Neuerscheinung: Band III in zwei Büchern "Meissener Figuren" Modellnummern 1 bis 3000, Serien und Tiere. 
  •     
  •   
  •   
  •   
  • Hilfe

Herbst Auktion



07.10.2017
« zurück zur Tabellenübersicht weiter »
Kat.Nr. 662

Lenbach, Franz von.

ohne Limit
Lenbach, Franz von.
Zusatzbilder - bitte anklicken


Lenbach, Franz von. 1836 Schrobenhausen - 1904 München
"Helmuth Graf von Moltke", 1800 Parchim-1891 Berlin,
preußischer Generalfeldmarschall und Chef des Generalstabes
der preußischen Armee, 1870 in den Grafenstand erhoben,
Öl auf Holz, unsigniert, rückseitig Numerierungen und Stempel,
67x53 cm (26 1/4 x 20 3/4 in), geschwärzter Profilrahmen
■ Provenienz: Städtische Galerie im Lenbachhaus Haus in
München, Inventar-No.L 4, Stempel "Münchner Kindl", im Krieg
von den Amerikanern ausgelagert, 1946 in den CCP München
gebracht, Datenbank "Central Collecting Point München"
No.20768, 1949 an das Lenbachhaus und 1966 an die Familie
von Lenbach zurückgegeben, süddeutscher Privatbesitz
■ Lenbach (Franz Seraph), Bildnismaler, studierte an der
Akademie in München, Schüler von Karl von Piloty, Präsident
der Münchner Künstlergenossenschaft, 1860-1862 Professor an
der Akademie in Weimar, erhielt 1882 den persönlichen Adel,
1882-1886 in Rom, wurde der gesuchteste Bildnismaler seiner
Zeit, hat einen Porträtstil mit großem technischen Können
und psychologischem Einfühlungsvermögen entwickelt
[107002]


« zurück zur Tabellenübersicht weiter »
Die Bilder sind urheberrechtlich geschützt.