Neuerscheinung: Band III in zwei Büchern "Meissener Figuren" Modellnummern 1 bis 3000, Serien und Tiere. 
  •     
  •   
  •   
  •   
  • Hilfe

Herbst Auktion



07.10.2017
« zurück zur Tabellenübersicht weiter »
Kat.Nr. 28

Kaendler, Johann Joachim.

Limit 2.700,00 €
Kaendler, Johann Joachim.
Zusatzbilder - bitte anklicken


Kaendler, Johann Joachim. 1706 Dresden - 1775 Meißen
MEISSEN 1880-1923, erste Wahl, Modell-Jahr: 1740-1745,
Modell-No.157, "Pagode" (Hände, Kopf und Zunge beweglich),
farbig bemalt, gold staffiert, Höhe: 18.5 cm (7 1/4 in),
Zopfspitze bestoßen, Ritzmarke, Pressmarke, blaue
Schwertermarke, Literatur: Bergmann: Band III, Teil 1:
Meissener Figuren, Modellnummern 1-3000, Teil 2: Serien und
Tiere No.1611, Pietsch: Die Arbeitsberichte des Meissner
Porzellanmodelleurs Johann Joachim Kaendler Seite 96
■ Kaendler, Hofbildhauer und Modelleur, seit 1731 an der
Manufaktur, ab 1749 Leiter der plastischen Abteilung, ein
genialer Schöpfer der europäischen Porzellanfigur
■ Kaendler 1743: "Einen Pagotten in Thon Corrigiret und
gehörig brauchbar gemacht, und solchen darauf zum abformen
befördert"
■ Meissen-Manufaktur-Preis: 9700.-Euro
[107037]


« zurück zur Tabellenübersicht weiter »
Die Bilder sind urheberrechtlich geschützt.